Ich zeig mich mal

wie ich mich freu,

wenn ich es lese, was ich schrieb.

Im Sommer war´s.

Im Frühjahr schon, ich saß versteckt, malte Plein-Air, ich liebe es.

Der Raum so groß, die Sicht so weit. Der Wind, er neckte mich.

Ich fühlte bunt, die Bilder frei.

Im Winter hing ich sie, an eure Wand.

Ihr habt´s gesehen, mich viel gelobt und mir gedankt.

Den Rosen war so kalt, ich fand sie schön.

Im Herbst, da war ich weg.

Ich war auf Reisen,

in Gedanken und am Meer.

So schöpf ich Kraft,

wir sehen uns, ich hoffe doch.

Im nächsten Jahr.

Die Fotos Plein-Air und Lesung sind von Hans Poethko, die Fotos Vernissage und blaue Rosen von Wolfgang Strack. Vielen Dank